Kunstwerk mit Hand und Pinsel

Wir setzen uns für Kinder im Land ein
indem sie die Zukunft selbst in die Hand nehmen können.

Bereich
Stiftung Kinderland
Thema
Kultur
Typ
Programm
Zielgruppe
Kinder, Jugendliche, Erzieher:innen, Kulturschaffende

Darum geht es

Mit dem Programm Die Zukunft in die Hand nehmen – Innovative Werk!statt für Kinder und Jugendliche unterstützen die Stiftung Kinderland und die Wiedeking Stiftung kreative Projekte, die die Feinmotorik und die handwerklichen Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen fördern. Die Projekte sollen junge Menschen motivieren, etwas mit ihren Händen zu schaffen, um so die Feinmotorik zu verbessern und die Lernfähigkeit zu stärken. Darüber hinaus soll der Blick für Nachhaltigkeit und der Wert für Handarbeit gestärkt werden.

Birgit Pfitzenmaier: Abteilungsleiterin Gesellschaft & Kultur

Birgit Pfitzenmaier
Abteilungsleiterin Gesellschaft & Kultur, Stiftung Kinderland, Prokuristin
Stv. Geschäftsführerin im Projektbereich
Tel +49 (0) 711 248 476-18
pfitzenmaier@bwstiftung.de

Renate Feucht, Referentin Gesellschaft & Kultur bei der Baden-Württemberg Stiftung.

Renate Feucht
Referentin Gesellschaft & Kultur, Stiftung Kinderland
Tel +49 (0) 711 248 476-48
feucht@bwstiftung.de

Für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren

Im Mittelpunkt der Projekte steht die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 16 Jahren. Ob Körbe flechten, Beete anlegen, Apfelsaft pressen, töpfern, schmieden oder nähen – Kinder und Jugendliche lernen beim Basteln und Werken, wie man kreativ arbeitet und aus Rohmaterialien etwas Neues erschafft. Darüber hinaus erleben die jungen Menschen, dass sie Schwierigkeiten und Herausforderungen aus eigener Kraft bewältigen können.