Wir setzen uns für Kinder im Land ein
indem wir ihre Talente fördern

Erfolgskonzept Kulturakademie

„Talente schlummern. Talente versiegen nicht. Talente werden entdeckt.“ So lautet das Motto der Kulturakademie der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg, die sich mit ihrem bundesweit einmaligen Angebot an Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen sechs bis elf richtet. In den Sparten Bildende Kunst, Literatur, MINT und Musik können die Nachwuchstalente in renommierten Partnereinrichtungen zwei Kreativwochen verbringen und ihre Begabung vertiefen. Vor Ort sind die Jungen und Mädchen unter Gleichgesinnten, sie werden individuell gefördert, können Fachleuten über die Schulter schauen und sie erhalten Anregungen für ihren beruflichen Werdegang.

Bewerbung und Auswahl

Schritt 1: Nominierung durch die Schulen
Alle allgemeinbildenden Schulen im Land können Talente aus den Bereichen Bildende Kunst, MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik), Musik und Literatur vorschlagen. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6-8 und 9-11, die durch besonderes Talent und Interesse im jeweiligen Bereich aufgefallen sind, können nominiert werden.

Schritt 2: Bewerbung und Probe der Schülerinnen und Schüler
Die nominierten Schülerinnen und Schüler werden aufgefordert, eine Talentprobe einzureichen.

Schritt 3: Auswahlverfahren
Über die Teilnahme an den Kreativwochen entscheidet ein von der Stiftung Kinderland eingesetztes Expertengremium.

Talente werden entdeckt!
Kulturakademie Baden-Württemberg

Bildende Kunst

Musik

Literatur

MINT

Kreativwochen bei den Partnereinrichtungen

Die Kreativwochen finden traditionell in der letzten Woche der Sommerferien und in den Faschingsferien bei den Partnereinrichtungen der Kulturakademie statt.

Partner der Kulturakademie sind für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6-8 die Akademie Schloss Rotenfels, das Deutsche Literaturarchiv Marbach, die Landesakademie Ochsenhausen und der Förderverein Science und Technologie e. V.

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9-11 sind die Partner der Kulturakademie die Hochschule für Musik Karlsruhe, die Universität Stuttgart in Kooperation mit dem Verein Deutscher Ingenieure Stuttgart, das ZKM Karlsruhe und das Literaturhaus Stuttgart.

Kulturakademie 11. Jahrgang
(Sonderjahrgang 2020/21)

:
Kunst: analog und digital

:
Dichtungsweisen im Literaturhaus

:
Faszination Improvisation

:
Faszination Musik

:
Entdecker*innen und Erfinder*innen

:
Wissenschaft meets Technik

:
Schreibspuren Literaturarchiv Marbach

:
Abenteuer Kunst auf Schloss Rotenfels

Birgit Pfitzenmaier: Abteilungsleiterin Gesellschaft & Kultur

Birgit Pfitzenmaier
Abteilungsleiterin Gesellschaft & Kultur, Stiftung Kinderland, Prokuristin
Stv. Geschäftsführerin im Projektbereich
Tel +49 (0) 711 248 476-18
pfitzenmaier@bwstiftung.de

Philipp Hess
Referent Gesellschaft & Kultur
Tel +49 (0) 711 248 476-29
hess@bwstiftung.de

Unsere Publikationen