Wir setzen uns für Kinder im Land ein
indem wir ihnen kulturelle Teilhabe ermöglichen

Bereich
Stiftung Kinderland
Thema
Kultur
Typ
Programm
Zielgruppe
Kommunen, Kulturschaffende, Vereine, Kinder

Darum geht es

Kulturelle Bildung ist ein essenzieller Bestandteil der Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und legt ein wichtiges Fundament für die spätere gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe. Die Stiftung Kinderland Baden-Württemberg hat deshalb ein Programm für Kommunen aufgesetzt, damit kulturelle Bildungsprojekte für Kinder vor Ort entwickelt, umgesetzt und nachhaltig implementiert werden können. Im Rahmen des Programms Kinder & Kultur bietet die Stiftung Kinderland in Kooperation mit dem Deutschen Kinderhilfswerk eine kostenlose Fortbildung zum „Koordinator bzw. Koordinatorin Kinder & Kultur“ an und einen exklusiv für diesen Personenkreis zur Verfügung stehenden Förderfonds an. 

Birgit Pfitzenmaier: Abteilungsleiterin Gesellschaft & Kultur

Birgit Pfitzenmaier
Abteilungsleiterin Gesellschaft & Kultur, Stiftung Kinderland, Prokuristin
Stv. Geschäftsführerin im Projektbereich
Tel +49 (0) 711 248 476-18
pfitzenmaier@bwstiftung.de

Christiane Brenner
Referentin Gesellschaft & Kultur
Tel +49 (0) 711 248 476-42
brenner@bwstiftung.de

Fortbildung zur/zum Koordinator:in Kinder & Kultur

Im Auftrag der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg hat die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg ein Fortbildungs-Curriculum entwickelt. Die Fortbildung umfasst vier Module, in denen die Teilnehmenden befähigt werden, kulturelle Bildungsangebote für Kinder von 6 bis 10 Jahren zu entwickeln. Sie lernen Fakten zur qualitätsvollen kulturellen Bildung für Kinder kennen und werden in Methoden ausgebildet, die ihnen bei der Entwicklung fundierter Konzepte und beim Auf- und Ausbau kommunaler Netzwerke helfen. Zudem erhalten sie Einblicke in die Themenbereiche Kommunikation, Projektmanagement, Fundraising sowie Öffentlichkeitsarbeit. 

Landesweites Netzwerk für die Koordinator:innen

Die zertifizierten Koordinatorinnen und Koordinatoren Kinder & Kultur treffen sich in der Regel zweimal jährlich – in Präsenz und digital –, um sich über Projektideen und Erfahrungen auszutauschen sowie um aktuelle Informationen über die gemeinsame Initiative einzuholen. Im Rahmen der Netzwerktreffen werden auch themenspezifische Workshops angeboten. 

Finanzierung und Umsetzung

Zur Finanzierung und Umsetzung der kulturellen Bildungsprojekte der zertifizierten Koordinatorinnen und Koordinatoren Kinder & Kultur haben die Stiftung Kinderland Baden-Württemberg und das Deutsche Kinderhilfswerk einen Förderfonds bereitgestellt. Ausschließlich die zertifizierten Koordinatorinnen und Koordinatoren Kinder & Kultur können bei diesem Förderfonds Projektmittel beantragen, um ihre Projektideen zu realisieren. 

Unsere Ausschreibungen

Kinder & Kultur

Bereich
Stiftung Kinderland
Thema
Kultur
Zielgruppe
Kinder, Kulturschaffende, Vereine, Kommunen

Kurzbeschreibung
Zweimal im Jahr findet die Fortbildung zur/zum Koordinatorin/Koordinator Kinder & Kultur in Stuttgart statt. Für die Zertifizierung sind die jeweils zweitägigen Basismodule zu absolvieren. Die eintägigen Module bieten ergänzend eine Vertiefung des Wissens. Die nächsten Termine sind: 27. + 28.01.2022 | 17.02.2022 | 17. + 18.03.2022 | 07.04.2022 23. + 24.06.2022 | 21.07.2022| 29. + 30.09.2022 | 27.10.2022 Die Plätze sind begrenzt; es gibt eine Warteliste. Eine Bewerbung für die Fortbildung ist fortlaufend möglich. Sie erhalten innerhalb von drei Wochen eine Rückmeldung zu Ihrer Teilnahmeanfrage. Die Fortbildung wird koordiniert von der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg. Bei Fragen zur Fortbildung und für den Teilnahmeantrag wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Andrea Liebe. Ausschließlich zertifizierte Koordinatorinnen und Koordinatoren Kinder & Kultur können fortlaufend für die Durchführung von Kinder-Kultur-Projekten für 6-bis-10-Jährige Mittel aus dem durch die Stiftung Kinderland und das Deutsche Kinderhilfswerk bereitgestellten Förderfonds beantragen.