Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

Den Kindern verpflichtet

Um der Stiftung Kinderland und ihrer Förderpolitik ein klares Profil zu geben, hat der Stiftungsrat in seiner konstituierenden Sitzung Anfang Februar 2006 beschlossen, grundsätzlich keine Einzelanträge zuzulassen, sondern jeweils bestimmte Schwerpunktthemen und Förderlinien festzulegen, zu denen die Stiftung Kinderland landesweite Ausschreibungen durchführt.

Einzelanträge, die bei der Stiftung Kinderland eingehen, werden dem beratenden Kuratorium vorgelegt, damit sich die Kuratoriumsmitglieder eine Meinung über die Förderwünsche im Land bilden und die Ideen in die Diskussion mit einbeziehen können. Die Empfehlungen der Gutachtergremien werden an das Kuratorium weitergegeben, das anschließend mögliche Förderschwerpunkte und geeignete Förderthemen an den Stiftungsrat ausspricht.

Theresa Schopper, Staatsministerin und Vorsitzende des Stiftungsrats der Stiftung Kinderland

"Kinder sind aus sich heraus kreativ, wissbegierig und offen für Anregungen und neue Erfahrungen. Sie sind die Hoffnungsträger von morgen und brauchen unsere bestmögliche Unterstützung auf dem Weg in ihre Zukunft. Die Stiftung Kinderland will Kinder und Familien in Baden-Württemberg fördern und ein gutes Klima für das Zusammenleben mit Kindern und Jugendlichen schaffen. Wir haben mit der Stiftung Kinderland die Chance, spannende Impulse zu setzen und neue Ideen zu entwickeln, und wirken darauf hin, dass sie allen Kindern und Familien im Land zu Gute kommen."

Der Stiftungsrat besteht aus folgenden Mitgliedern:

 

·         Staatsministerin Theresa Schopper, Vorsitzende, Staatsministerium

·         Staatssekretärin Bärbl Mielich MdL, stv. Vorsitzende, Sozialministerium

·         Staatssekretärin Katrin Schütz, Wirtschaftsministerium

·         Staatssekretär Volker Schebesta MdL, Kultusministerium

·         Ministerialdirektor Jörg Krauss, Finanzministerium

·         Brigitte Lösch MdL, Grünen-Fraktion

·         Sylvia Felder MdL, CDU-Fraktion

·         Udo Stein MdL, AfD-Fraktion

·         Daniel Born MdL, SPD-Fraktion

·         Jochen Haußmann MdL, FDP-Fraktion

·         Ministerin a. D. Dr. Marianne Schultz-Hector, Stifterin

·         Christa Vossschulte, Stifterin

·         Christoph Dahl, Geschäftsführer der Baden-Württemberg Stiftung

 

Das Kuratorium

Das Kuratorium der Stiftung Kinderland setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:

  • Vorsitzende(r) des Kuratoriums: N.N.
  • Dr. med. Dagmar Hoehne, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Friedrichshafen
  • Brigitte Johanna Henkel-Waidhofer, Journalistin, Stuttgart
  • Gerlinde Kretschmann, Sigmaringen
  • Iris Krämer, Deutscher Kinderschutzbund, Landesverband Baden-Württemberg e.V.
  • Johannes Enssle, NABU Baden-Württemberg e.V
  • Heidrun Neuwirth, LAG Mädchenpolitik Baden-Württemberg e.V.
  • Kai Kabs-Ballbach, Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit Baden-Württemberg e.V.
  • Claus Preißler, Integrationsbeauftragter Stadt Mannheim
  • Frank Oehler, Stuttgart
  • Christina Obergföll, ehem. Speerwurf-Weltmeisterin
  • Muschda Sherzada, Moderatorin Tigerentenclub
  • Dr. Susanne Nusser, Kommunale Landesverbände
  • Dr. Gerhard Neudecker, Diözesen
  • Dr. Norbert Lurz, Evangelische Landeskirchen
  • Mathea Schneider, Vorsitzende der Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.